Rostock : Bäume leiden unter Hitzestress

von 01. Juni 2019, 05:59 Uhr

svz+ Logo
Immer öfter sichten Rostocks Stadtgärtner derzeit abgestorbene Bäume, die gefällt werden müssen.
Immer öfter sichten Rostocks Stadtgärtner derzeit abgestorbene Bäume, die gefällt werden müssen.

Nach dem vergangenen Rekordsommer sichten die Stadtgärtner immer mehr abgestorbene Bäume.

Rostock | Die Rostocker Bäume leiden noch immer unter den Folgen des Hitzesommers im vergangenen Jahr. Das ganze Ausmaß der Schäden werde langsam bei den laufenden Kontrollen ersichtlich, erklärt das Amt für Stadtgrün. Bei ihren Kontrollen würden die Stadtgärtner zunehmend abgestorbene Bäume sichten, so eine Linde am Warnemünder Leuchtturm und eine Linde am Geo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite