Fridays for Future : Rostocker demonstrieren gegen Bau der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2

von 22. Januar 2021, 14:15 Uhr

svz+ Logo
Von der Unterwarnow aus zog die Bewegung vor den Hauptsitz des Aida-Konzerns.
Von der Unterwarnow aus zog die Bewegung vor den Hauptsitz des Aida-Konzerns.

Als Teil einer bundesweiten Aktion hieß das Motto deshalb auch hier am Freitag: "Gas ist keine Brückentechnologie!".

Rostock | Aufgrund der strengen Corona-Auflagen merklich dezimiert, verschafften sich am Freitag 16 Protestteilnehmer von Fridays for Future Rostock Gehör und machten auf die aus ihrer Sicht problematische Lage des Ausbaus von Gasinfrastruktur deutlich. Energiewende ohne Gas? Insbesondere der Bau der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 steht in der Kritik der jungen D...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite