Rostocker Stadthafen : Wird das Silo 2 zum Parkhaus umgebaut?

von 20. Mai 2019, 19:30 Uhr

svz+ Logo
Nach den Plänen von Eigentümern Eno Energy soll das Silo 1 im Stadthafen zu einem Parkhaus umgebaut werden.
Nach den Plänen von Eigentümern Eno Energy soll das Silo 1 im Stadthafen zu einem Parkhaus umgebaut werden.

Der Eigentümer Eno Energy will den Speicher aus den 30er-Jahren umgestalten. Die Pläne stoßen im Ortsbeirat und in Ämtern auf Widerstand.

Rostock | Die Pläne des Windanlagen-Herstellers Eno Energy sind spektakulär: "Die Idee ist, das Silo 2 zu einem Parksilo zu machen", sagt Architekt Tilo Ries auf der jüngsten Sitzung des Ortsbeirats Stadtmitte. Dafür soll an der westlichen Außenfassade ein gläserner Auto-Fahrstuhl angebracht werden. Eine entsprechende Bauvoranfrage liegt bereits bei der Stadt. G...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite