Rostocker Neptun-Schwimmhalle : Badegast treibt bewusstlos im Wasser

von 24. September 2019, 17:51 Uhr

svz+ Logo
 
 

Ein 50 bis 60 Jahre alter Mann musste in der Neptun-Schwimmhalle wiederbelebt werden.

In der Neptun-Schwimmhalle ist es am Montagabend zu einem Rettungsdiensteinsatz gekommen. Gegen 19.30 Uhr wurde ein bewusstloser Mann im Wasser des 50-Meter-Beckens treibend entdeckt. Mehrere Badegäste kümmerten sich sofort um den Mann und leiteten Wiederbelebungsmaßnahmen ein. Parallel dazu wurde der Rettungsdienst verständigt. Das teilte Stefan Kieck...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite