Rostocker Innenstadt : Einbrüche in Arztpraxen und Büroräumen

svz+ Logo
Die Polizei untersucht derzeit insgesamt zwölf Einbrüche in der Rostocker Innenstadt.

Insgesamt zwölf Einrichtungen in zwei Komplexen hat es getroffen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
10. September 2019, 14:20 Uhr

Rostock | Am Morgen des gestrigen Tages erreichten die Rostocker Polizei mehrere Hinweise zu Einbrüchen in Büros und Arztpraxen in der Rostocker Innenstadt. Zwölf Räumlichkeiten betroffen Insgesamt wurden zwei Büro...

sRctook | mA onregM sde ginteegsr asgTe iethnecerr eid Roctksero ePoiliz eehmrer ieneiswH zu büehcirnEn in rsoüB udn trArznpaex ni dre tceRskoro eatnsIn.dtn

tssmeaIng dewunr eziw opolekeürxmB frgegifnae.n In dem eersnt jbkteO wnrude ahct rosüB weslagmta ftögfn.ee ieB edm wnzeiet uürhosBa rdweu ihsc ttitZur zu rive rAatprnxze ca.fefsrhtv

Es ttenasnd cudhr das laetgewsma riniednEng ni edi oürBs dnu xAeatrrnzp ien ohher Sachs.dnehac Agnuesas umz nleeatrng Dtbugisee nnköne cnoh tncih gehacmt ewr.end Der dKilraridmtnaesueni Rtokcso amk urz unupnrirShgscee an dne nTettroa uzm t.nzisEa ieD zomliliaernKiip stcRoko tah die niwereet gietmnnrElut nem.nufamgeo

zur Startseite