Rostock : Forscher wollen CO2 für Industrie nutzbar machen

von 13. Februar 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Im Labor Institut für Katalyse Rostock in der Albert-Einstein-Straße 29 wird an Verfahren gearbeitet, mit denen CO2 umgewandelt und für die Industrie nutzbar gemacht werden kann.
Im Labor Institut für Katalyse Rostock in der Albert-Einstein-Straße 29 wird an Verfahren gearbeitet, mit denen CO2 umgewandelt und für die Industrie nutzbar gemacht werden kann.

Am Leibniz-Institut für Katalyse Rostock erforschen Wissenschaftler die Umwandlung des Klimagases in einen Rohstoff.

Der Freitag ist zum Symbol des Klimaschutzes geworden. Bei den Fridays for Future setzen sich junge Menschen weltweit für umfassende, schnelle und effiziente Klimaschutz-Maßnahmen ein. Während sie auch in der Hansestadt auf die Straße gehen, befassen sich Wissenschaftler am Leibniz-Institut für Katalyse Rostock (Likat) in einem Projekt namens "Prodigy"...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite