Rostock for Future : Das fordern die Klima-Aktivisten für die Hansestadt

von 10. Dezember 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Die Forderungen von Rostock for Future betreffen vor allem den öffentlichen Nahverkehr. Ab 2025 soll der gesamte Bus- und Bahnverkehr kostenlos sein.
Die Forderungen von Rostock for Future betreffen vor allem den öffentlichen Nahverkehr. Ab 2025 soll der gesamte Bus- und Bahnverkehr kostenlos sein.

Besonders der Nahverkehr müsse sich verändern. Das Bündnis stellt der Stadt ein Katalog mit möglichen Maßnahmen vor.

Rostock | Seit Monaten finden in der Hansestadt Proteste für einen besseren Klimaschutz statt. Die Demonstrationen sind dabei Teil einer weltweiten Bewegung. Nun legt das Bündnis Rostock for Future, ein Zusammenschluss von Fridays for Future, Students for Future und Parents for Future, seinen Forderungskatalog vor, der besonders beim öffentlichen Nahverkehr ents...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite