Rostock : Zweites Energieeffizienz-Netzwerk gründet sich

svz+ Logo
Energie effizienter nutzen wollen Umweltsenator Holger Matthäus (Grüne), Ute Römer, Vorstand der Rostocker Stadtwerke und Joachim Kühl vom Liebherr-Werk im Stadthafen (v. l.). So soll auch der Masterplan 100 Prozent Klimaschutz der Hansestadt Rostock aufgehen.
Energie effizienter nutzen wollen Umweltsenator Holger Matthäus (Grüne), Ute Römer, Vorstand der Rostocker Stadtwerke und Joachim Kühl vom Liebherr-Werk im Stadthafen (v. l.). So soll auch der Masterplan 100 Prozent Klimaschutz der Hansestadt Rostock aufgehen.

Zehn Unternehmen wollen bis September 2020 ihre Energieeinsparpotentiale nutzen. Bereits der Vorgänger war erfolgreich.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
14. Oktober 2019, 15:55 Uhr

Rostock | Klimaschutz ist nicht nur ökologisch, sondern auch ökonomisch sinnvoll: Daher haben sich am Montag zehn Rostocker Unternehmen in einem Energieeffizienz-Netzwerk Ostseeküste 2.0 zusammengeschlossen. Sie wo...

cooRstk | autscKzhlim its ithnc urn coolh,ksögi dsnnreo ahuc iöhkcnoosm llison:nv ahreD hnabe sihc ma Moagtn henz otrReosck etemUnehnnr ni neemi tnekreefiizieegEfrew-nNzz stseüsOteke .02 eeua.nenssmzomclssgh ieS ewllno inmeegasm rgäsrcsnvpihloEae a.eertebnir Denn ruhdc eneni fenzeifetrein gagnmU tmi Egnieer derenw ecliamslkhhicdsä lnfidiKohotxedfso 2OC() nretspeiag und eicgtegilzih die gbnsaAeu ürf iewsbpeiisseel äneweFmrr und gluhtnuBece de.irteurz

Frü eesinb ehU,nnermetn nrtaured ,eakI dre ookcsteRr -ahtFrc und eeacsFrhenf,hii dei tnortdgSteguans ndu derNsro,was tsi die aermetZasbnium hnscti esNue: mI Mzär ntennko hacn der ünGdrngu des seernt seNtrekzw nvo enbeasfll zhen ckRortose eehrmUtnnne durn 71, nioMlilne tdoetansnlKwtui eienrgpsat w.ndree Deis trnhstiepc 268 Tnenon 2O.C

"sE its ieen Ecscsgh"oile,ghftre tasg wUasnltetroem oelrgH auMhstät r)n(Güe ibe dre tfaakAatvtnrseulugtn am ntMgoa. sBi Sbremetpe 0202 lleson acht fketzNerenftwer ieb end eebelinttig rmiFne ndttsaentfi ndu sad splEineazri hucrd etkokern Mhßenaanm tpäeestrnir .ewnrde

eiD trnuoFszegt des ee-einzeizrengwiNtfsezkrfE hteg fua ide intitievIa der oRcetrkos dwStrekeat ükcrzu, ichglwnnee sda nnmUhenteer itm rde leBnlgeitruets ovn enrEgei nies Gdle drteie.nv "Am dEen sind wir achu sMhencen uaf deires eWt,l" tgas Uet eRömr, aonVstdr eds rieEserg.goenvrers

cIh" bin cilutchz,esihvr dsas wir useern eatteilPno eebn,h" stag oJciham ,lüKh teriLe erd stIutaaghndnln ieb b.riLeher iSen eneterhmnnU tsi itm erd ocrtekoRs nabhnaSeßtr GA SGA)(R dnu dem Unenerehnmt TRW Airbga tsseSym asu egaLa in mdeesi Jahr uen im tewNrekz .iabed

iMt edm atlaMpnres 100 zoertnP suKmzcthali hta hcsi ied snadtesatH zum iZle tge,ezts ibs 2500 die oanibieTsrimuhnsesesga im ielhrecVg uz 1099 um 59 nztoPre uz enreidurze dun dne vcEaieherugnrber zu lihbraee.n uAf Ieittiavin eds htudBsecfwrtsisn-a nud iitmnensrieermguiEs osnlel isch bsi 0202 005 nleoaegir egik-zewetfeNzerernneizEfi in znag dahtcDenlus .ergdnnü eDr eckRtoosr lucZuansessmmsh sti red 042. reedis Art.

zur Startseite