Rostock : Kindeswohlgefährdung: Zwei Kitas ab sofort geschlossen

svz+ Logo
In den zwei Einrichtungen in Rostock kann der Kinderschutz nach Meinung des Jugendamtes der Stadt nicht mehr garantiert werden.
In den zwei Einrichtungen in Rostock kann der Kinderschutz nach Meinung des Jugendamtes der Stadt nicht mehr garantiert werden.

Den Einrichtungen wurde wegen der nicht ausreichenden Gewährleistung des Kinderschutzes die Betriebsgenehmigung entzogen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
08. Januar 2020, 20:52 Uhr

Rostock | Mit sofortiger Wirkung hat die Hansestadt Rostock den Trägern der Kindertagesstätten „Wiesenzwerge“ in Warnemünde und „Gutshaus“ in Toitenwinkel die Betriebserlaubnis entziehen müssen.Nach Einschätzung de...

otcskoR | tiM sgtrirfeoo rWkgiun hat ide naetsdHtsa Rtookcs ned erärgTn red Kndäatentreitstesg i„szweeWegne“r ni eermdannüW udn „thsGusa“u in nolwieTkenit die rliatBeebebnsirsu eheeinznt .smnseü acNh ztghuisnnäEc sed tmesA rfü ,nugeJd lieSaosz dnu lsyA bigt se ihlhbreecen dGnru ruz Aneman,h ssad rde schrzKdnteui in dneieb hneungEcnirti nthic esenaiuhcdr eätwegrlteish t.si tkueelAl eerinnnEskst mi grnebEis twaafclctashsanhltitrsae engntucuenrhsU baenh eindse irttSch deelri elcerfrodhir ea.mghtc

„Dsa mtdagJeun sti pre etseGz udaz tefcpevrlhit zu arnir,eegant sads es eeink äedrugnGhf sde disshoKlnew in nihecrniEntug der uifhlnJeedg, osal huac ni ntnedgestarätKesit, nebeg drfa. Im leFla sde rwtneeei tresBeeib rde dbeein enttsKseedtitnäagr nkan seeid aitnareG uas tigezreierd Sthci eedril itcnh hmre bgeen “dwrn,ee tkerlär etnSffe ohchBnak ie)n,(Lk nreoaSt für dgJnue ndu eilos,zSa thGnisdeeu, elcuSh dnu Srtp.o

ostkcRo ibette für ide nbrffetonee niKrde ba ntoaDnrheürsgf eein beghvrüeoreden ueruetBgn in inere naeendr ntncurEghii an dnu iwdr shic nesemigma mit ned rtnEel um reedaahutf önnsLueg ünheemb. nI eirv etRkoorsc ntninrsneeuateeichrKgidg iwdr tdro cshnätuz ieen tgeBunrue tsw.gthrleiäee „cIh nkead nde Tnäregr rde rvei iihunnenrcEgt und drene Mneibrenntriaeti udn irttnbiMreea ürf ieeds os tuiikrfegzrs eiflH nbnine neS,u“ndt rrhtesceiuntt eaoSntr nStffee nohhaBk.c

rtitireeabM sed emstA frü du,eJng Seosaizl und syAl nshete gnerom rfüh ab 6.30 Urh na ned nebedi sKati ,ertbie nifneroirem reüb die aontuitSi dnu tmnvileetr dei lneErt dun cnigerhtgeeihzrtEesbun na edi hsncztuä gonebrvheerüd gnnutztee rgcnunteiE.hni

nknEkaeortltt erüb :iElaM- tg.oektsomurj@eaddcn

zur Startseite