Rostock : Süßes Seehundmädchen "Lotte" getauft

von 27. September 2019, 12:21 Uhr

svz+ Logo
Der Ruderin Marie-Louise Dräger (l.) ist es eine Ehre den Nachwuchs bei den Seehunden taufen zu können. Tierpfleger Lars Purbst (2.v.l. )passt auf, dass Lotte nicht entwischt. Namensgeberin Anika Zielinski (3.v.l) und Karsten Pannwitt (r.) schauen freudig zu.
Der Ruderin Marie-Louise Dräger (l.) ist es eine Ehre den Nachwuchs bei den Seehunden taufen zu können. Tierpfleger Lars Purbst (2.v.l. )passt auf, dass Lotte nicht entwischt. Namensgeberin Anika Zielinski (3.v.l) und Karsten Pannwitt (r.) schauen freudig zu.

Namensgeberin Anika Zielinski hat sich einen ganz besonderen Namen für den Robbensprössling überlegt.

Rostock | Wasser gehört für das kleine Seehundmädchen aus dem Rostocker Zoo zum täglichen Leben. Doch warum es plötzlich von oben aus einer Kanne kommt, kann sie sich im ersten Moment nicht erklären und schaut etwas verdutzt drein. Wie jedes seiner Geschwister ist auch der im August geborene Sprössling am Freitag traditionell getauft worden und hört ab sofort au...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite