Stimmabgabe in Rostock : Wahlbeteiligung liegt derzeit bei 28 Prozent

von 26. Mai 2019, 14:39 Uhr

svz+ Logo
Schlange stehen vor dem Wahllokal. Das ist nicht nur in der Südstadt der fall. Um 14 Uhr lag die Wahlbeteiligung bei 18 Prozent.
Schlange stehen vor dem Wahllokal. Das ist nicht nur in der Südstadt der fall. Um 14 Uhr lag die Wahlbeteiligung bei 18 Prozent.

An einigen Lokalen heißt es Schlange stehen. Noch bis 18 Uhr können Rostocker ihre Stimme abgeben.

Rostock | Seit 8 Uhr sind die 134 Wahllokale in der Hansestadt geöffnet - und sind es noch bis 18 Uhr. Wie Gemeindewahlleiter Robert Stach mitteilt, lag die Wahlbeteiligung zur Abstimmung für des 9. Europäische Parlament um 14 Uhr bei 28 Prozent. Da hieß es in einigen Lokalen schon einmal warten und in die Schlange einreihen. Aber nicht nur auf lange Schlang...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite