Rostock : Verein Grüner Greif will Flächen schützen

Anfang des Jahres wurde im Rosengarten abgeholzt.
Anfang des Jahres wurde im Rosengarten abgeholzt.

Nach Baumfällungen im Rosengarten haben Rostocker Bürger sich zusammengeschlossen, um das Grün zu schützen.

von
15. Mai 2019, 15:55 Uhr

Rostock | In Rostock hat sich am 16. März die Bürgerinitiative Grüner Greif! gegründet. Sie besteht aus Gründungsmitgliedern und Sympathisanten, die ihren Lebensmittelpunkt in der Innenstadt haben. Ziel des gemeinnützigen Vereins ist es, eine weitere Innenstadtverdichtung auf Kosten der Lebensqualität der Bürger zu stoppen und Grünflächen zu erhalten und aktiv zu gestalten. Anlass der Gründung waren die Baumfällungen im Rosengarten sowie die intensiven und rechtswidrigen Rodungen im Trinkwasserschutzgebiet an der Talstraße. gruener-greif.de/

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen