Volkstheater Rostock : Überzeugender Spielzeitstart mit "Richard III."

von 15. September 2019, 14:00 Uhr

svz+ Logo
Bei der Inszenierung von 'Richard III.', die am Wochenende Premiere feierte, handelt es sich um eine extra für Rostock gefertigte Neuübersetzung und Fassung von Juri Sternburg in der Regie von Angelika Zacek.
Bei der Inszenierung von "Richard III.", die am Wochenende Premiere feierte, handelt es sich um eine extra für Rostock gefertigte Neuübersetzung und Fassung von Juri Sternburg in der Regie von Angelika Zacek.

Für Theater-Intendanten war Spielzeiteröffnung Herausforderung. Für die Besucher ein gelungener Sonnabendabend.

Rostock | Mit Shakespeares Schauspiel "Richard III." hat das Volkstheater Rostock am Sonnabendabend einen überzeugenden Start in die Spielzeit 2019/20 hingelegt. Minutenlang feierte das Publikum im Großen Haus die Schauspieler, die die Neuinszenierung des Berliner Dramatikers Juri Sternburg unter der Regie von Angelika Zacek umsetzten. Das Stück zeichnete sich ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite