Rostock : Touristiker glänzen mit positiver Bilanz

svz+ Logo
Zum Jahresempfang luden Tourismusdirektor Matthias Fromm (2.v.r.) und Audi-Zentrum-Chef Klaus Jürgen Strupp (3.v.r.) mehr als 250 Gäste ins Radisson Blu Hotel ein. Dabei waren auch: Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (v.l., parteilos), der Vorsitzende des Tourismusvereins Frank Martens, Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) und Finanzminister Reinhard Meyer (SPD).
1 von 5
Zum Jahresempfang luden Tourismusdirektor Matthias Fromm (2.v.r.) und Audi-Zentrum-Chef Klaus Jürgen Strupp (3.v.r.) mehr als 250 Gäste ins Radisson Blu Hotel ein. Dabei waren auch: Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (v.l., parteilos), der Vorsitzende des Tourismusvereins Frank Martens, Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) und Finanzminister Reinhard Meyer (SPD).

Die Übernachtungszahlen im Land sind weiter gestiegen. Rostock erwarten zwei maritime Höhepunkte im August.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
08. Januar 2020, 21:52 Uhr

Rostock | Die Wochen der traditionellen Neujahrsempfänge in der Stadt eröffnete am Mittwochabend die stadteigene Gesellschaft für Tourismus und Marketing zusammen mit dem Audi Zentrum im Hotel Radisson Blu. Welche ...

tRosokc | ieD Whneco edr itnldanetrlieo hfNranepsueegmäj ni edr taSdt fentröefe am beMwondiachtt edi gesteanitde ethlsfalcGes frü oTrsuiums dnu Mkngteari nazusemm imt mde iduA mntrZeu mi eltHo aidnssoR .Bul Wleche vealeznR sbodesern dre suiroTsmu für taSdt dnu Lnda a,ht itzgee eid eliVlhza red rrVeeettr asu dre scoekrRot itWfshtcar udn leanli edi reid nsweanened Lniamnisetdres arHyr wGela hcsaitt,Wr(f )DUC, sChniirta gPeel V,reekr(h )DPS dnu rieRahdn Merey ,Fnann(ize )SDP.

cihtN unr der lnAsas bag nneie Gurnd umz riFene: nenD autl red alheZn dse nsssftmeWhrtasuiitirmci beah es isb etpSrebme urdn 2,38 inlnMleio bÜaennucetnghr mi netmseag Land genbgee, aws neei enrggStieu muz roVajhr um udrn nehz Pznetro etebneud .edürw aibeD lga eid tceshhhrtclicnuid ugÜendnraueatchrbs bie durn veir äNn.tech iDe ätGes aus emd lAsanud ensei govidwnere usa neol,P äenDamkr ndu erd czihSwe ni ned Nrtsooend nadhleDsucts nm.ekgmeo

turdroKkire nud esfürrtäfhcGesh onv oktscRo r,taMekgin hasitMat mmFo,r kann dieba uaf eni lghrsfoeereci ittscoheuisrs arhJ 1209 enkzlu.cbciürk eDi" dttaS ath icsh in nde nrvgeanegen rahJne zu nieme thoinstscirue htecmutrLu im danL ewlc,et"ntik os rimWhtsriansctsfite Gw.ela tDiam das so eb,libt ath omFrm edi Hhiltsihgg in meseid aJhr eibtser tsef mi cBkli: Gzan hpliösernc refut re hsci ufa ads 2. rsokeRoct esCriu evitFlsa vom 8.2 bis 03. ugsAut, bie mde nbeesi älAenuf nvo tincerzahrfhfusfeK an inmee dWeconnhee pgtnela snd.i Mti edr 30. Hensa alSi mov .6 bsi 9. tAsuug erwde seiedr anotM jcheod uhca eenni nweitere eimmrntai unhHeöpkt itebre .lnateh

aFrnk reatsMn, eteiroortdVsadsnzrnvs eds us,evmunrresTisoi ist thsensicga renie izopg8enr-tn5e rtSneiuegg der atnthzeleaBn ni der Indntntesa in nde nnseähct edir eJhran ürf die uutknZf vpiiost emi.tmstg oDch tässl re eenrnk,en dass ide itauoniKmokmn zceniwhs ned ndlhcieurnsthieec tähscisndte trkuAeen udn emd swegeomusTireubr eendrswvebssiürggru s.ei dAmuerße tesllt re sda lepanteg fltTsede üfr ecnhtsetnUrraoiegelosw in rde setOes rvo neüWrdamne in e.gFra

zur Startseite