Rostock : Toitenwinkel bekommt neue Jugendsozialarbeiter

svz+ Logo
Weil der Verein Alte Schmiede die Jugendsozialarbeit ab 2020 nicht mehr übernehmen kann, sucht die Stadt Pädagogen für den Rostocker Nordosten.
Weil der Verein Alte Schmiede die Jugendsozialarbeit ab 2020 nicht mehr übernehmen kann, sucht die Stadt Pädagogen für den Rostocker Nordosten.

Weil der Verein Alte Schmiede die Aufgabe ab 2020 nicht mehr übernimmt, sucht die Stadt Pädagogen für den Nordosten.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
21. April 2019, 12:00 Uhr

Rostock | Erfolgreiche Jugendsozialarbeit in Toitenwinkel ist auch ab kommendem Jahr gesichert. Darüber informiert Senator Steffen Bockhahn (Linke). „Die Fachabteilungen des Amtes für Jugend, Soziales un...

tsRcoko | egrilofErche liaJzbsgeaorduntie in otnwieneTlki its cuha ba mnemdekmo ahrJ rciehs.etg rbüareD mnrfeirtoi oaeStrn fSftnee ocnahBhk ().nekiL „ieD cebaFluhantngei des teAsm üfr Judgen, aoelSisz dun ylAs hbean ien nde ealneltuk Aourdenegnrfn eenhpsrtcnseed tKonezp für die acegsäghidpo iAcruhuntsg reeids ieAtrb vlr"t.eeggo Sntpkecruhw esi eid cwgltunEikn loem,irb aenngnserto uhauserndfce rsgciahdogepä Areibt ni dre üeVupnkfrgn itm bgAnneteo edr iet-dtlSta und tegnBeungzgnsnree nud geJcbu.sdnul errDabü sanuih osll es njeugn senncheM clömihg n,sie hsci ni njgedrhetecegun äeuRnm tlebss zu nsgroneairei udn rwle,vtnae rtutleäer edr arteS.on

üFr edi etsnuzgUm idsn dreeitz iwez leneStl ndu mRueä ni rde Gßöre nov aetw 80 rrQttunedamea p.aengtl Wri„ llwone nenie lnsnhoate aggbeÜnr red genretBuu ärleeeiwshgnt dun ied bontgeeA hiiekrpsvcsetp auch fau dei iedebn acebtrahbnen itetetldSa iekwDor dnu rfosGlhde ahs“nu,ndee sgta kBh.hcona

reD rodasnVt des Vnseeir etAl idech,mSe der ites vieenl erJahn eesdi Afuebga mi uarfgAt edr dttSa mrnmbnoeüe ,hat esegilsiniart erd teVungrwla Eden 08,12 assd er edesi ab 2002 tnhci rmhe graetn nneök. cDnnhoe ellwo er eid abeergiJutnd im titlStade ethirewin esenztünrutt und fua lhirhenemrctae Bsasi obAngtee wie teSefttaiesldt dun gonrüriBek naeginreosi.r chAu nlselo miene nnuee Tgerär äueRm in rde lenAt Seiedchm zur enfgVügur tlgtlese wrede.n nWen eiteiztghcr nei irerfe erTrgä nuedefgn drw,i llso der haJceedinlssfsuhugsu mi trebkoO den frgAatu ch.elnieesbß

zur Startseite