Rostock : Theaterstück klärt über Gesundheit auf

Henrietta alias Katja Dietzold präsentiert die Interaktiven Tafelbilder. Leni (9) und Kevin (8) aus der dritten Klasse der Grundschule am Mühlenteich sind schon gespannt auf das neue Unterrichtsmaterial.
Henrietta alias Katja Dietzold präsentiert die Interaktiven Tafelbilder. Leni (9) und Kevin (8) aus der dritten Klasse der Grundschule am Mühlenteich sind schon gespannt auf das neue Unterrichtsmaterial.

Rostocker Schüler besuchen Volkstheater, wo die AOK Nordost mit Präventionstheater gastierte.

von
26. August 2019, 15:59 Uhr

Rostock | Wie viel Spaß es macht, sich zu bewegen und wie gut dem Körper ausgewogene und gesunde Ernährung tut, haben Rostocker Schüler jetzt einmal auf eine andere Art und Weise vermittelt bekommen. Das Kinder-Präventionstheater Henrietta Fructonia gastierte am Freitag im Volkstheater und startete damit seine diesjährige Tour durch MV. In der Vorstellung nahmen Henrietta, der Kochlöffel Quassel sowie Zirkusdompteuren, Zauberer und Akrobaten die Jungen und Mädchen mit auf ein Abenteuer rund um die Themen Ernährung, Bewegung, Freundschaft und Familiengesundheit.

"Kinder haben ein Recht auf ein gesundes Aufwachsen. Einen wichtigen Stellenwert für die Entwicklung hat dabei die Ernährung: Auch Essen hat viel mit sozialem Lernen zu tun", sagt Sozialministerin Stefanie Drese (SPD), die das Projekt der AOK Nordost als Schirmherrin unterstützt. Ergänzt wird das Theaterstück von dem Förderprogramm Henriettas bewegte Schule, bei dem die Gesundheitskasse allen Grundschulen digitales Lernmaterial anbietet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen