Rostock : Theater-Multitalent erhält Kulturpreis

von 08. September 2019, 19:24 Uhr

svz+ Logo
Über den Kulturpreis freuen sich die Theatergruppe Freigeister (vorne) sowie Prof. Stephan Imorde als Leiter der Yaro (v. l.) sowie Falk von Wangelin und Matthias Spehr für das  Institut für neue Medien.
Über den Kulturpreis freuen sich die Theatergruppe Freigeister (vorne) sowie Prof. Stephan Imorde als Leiter der Yaro (v. l.) sowie Falk von Wangelin und Matthias Spehr für das Institut für neue Medien.

Stiftung der Hansestadt zeichnet insgesamt vier Gewinner aus. Sie dürfen sich über ein Preisgeld freuen.

Rostock | Am Sonntag haben die Mitglieder der Stiftung zur Förderung von Kultur und Theater der Hanse- und Universitätsstadt Rostock den Kulturpreis 2019 im Volkstheater verliehen. Unter den Preisträgern ist auch Theater-Multitalent Falk von Wangelin. Er übernahm die Inszenierung einiger Stücke am Rostocker Volkstheater und entwarf über mehrere Jahre hinweg die...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite