Rostock : Tagesmütter fordern mehr Spielplätze für Kleinkinder

von 20. Juli 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Weil Tagesmütter mit der Anzahl der Spielplätze in Rostock wenig zufrieden sind, versucht die Stadt, Lösungen zu finden. Das Problem: Geräte für Kinder von 0 bis 6 Jahren stehen meist auf Privatgrundstücken. Die sind eigentlich Anwohnern vorbehalten.

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Probemonat für 0€

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite