Rostock : Stadtwerke stützen mit Glühweinspende soziale Projekte

von 03. Dezember 2019, 16:13 Uhr

svz+ Logo
Das Puppentheater, das Ulrich Hofmann, Magarita Vischnjakowa und Elena Sadykhova (v. l.) für Kinder in der Jüdischen Gemeinde gestalten, erhielt 500 Euro von den Rostocker Stadtwerken.
Das Puppentheater, das Ulrich Hofmann, Magarita Vischnjakowa und Elena Sadykhova (v. l.) für Kinder in der Jüdischen Gemeinde gestalten, erhielt 500 Euro von den Rostocker Stadtwerken.

19 Vereine aus Rostock und der Region erhalten mindestens 500 Euro aus dem Erlös der Verkäufe bei der 18. Lichtwoche.

Rostock | Glühwein trinken lohnt sich – zumindest für 19 Vereine und Institutionen der Region. Diesen überreichte Ute Römer, Vorstandsmitglied der Rostocker Stadtwerke, am Dienstag im Botanischen Garten der Universität, Schecks in Höhe von mindestens 500 Euro. Die Erlöse stammen aus den Verkäufen der 18. Lichtwoche Ende November. Größte Summe geht an Teddybären...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite