Rostock : Sporthalle wegen Folgen des Starkregens gesperrt

svz+ Logo
Der Turnhallenboden der Jenaplan-Schule in der Lindenstraße muss voraussichtlich bis Oktober aufgrund eines Wasserschadens austrocknen.
Der Turnhallenboden der Jenaplan-Schule in der Lindenstraße muss voraussichtlich bis Oktober aufgrund eines Wasserschadens austrocknen.

Die Schüler der Jenaplan-Schule in Stadtmitte werden voraussichtlich bis Oktober in umliegenden Hallen unterrichtet.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
12. September 2019, 18:00 Uhr

Rostock | Die Unwetter mit starken Niederschlägen Ende August haben zur Sperrung der Sporthalle der Jenaplan-Schule in der Lindenstraße geführt, so Schulsenator Steffen Bockhahn (Linke) am Mittwoch vor der Sitzung ...

sooRtkc | iDe Uetwernt tim astrnek ecidrhlegsneäN edEn Augstu abneh rzu ngrepSur der plloteSrha edr JllnShu-aapeecn in rde nteresdinßaL e,fürtgh os ncsrStaouehl neetSff hkoanchB k(ineL) am htwctioM ovr red uSngitz sed chucseSsaslushus erd cs.erBhgfütra ceJhdo ise rsWsae hitnc cdurh dsa Dhca, nesondr aus med druetrnnUg eoertrhvtnreeg udn bahe nde ßbonFude cidsäbgeh.t

khocnaBh beha ied ,gnuofHfn sdas sriede bis rkboeOt nvo lssteb .ckreton Dr„e ortpscShlu ankn rwtiee hebagicrest ednre“w, os der Sa.ortne ieD hrcitpeutrotSnr wredü irukizfrtsg ni egneuimeldn allHne .nsadtnfiett farüD nönkten edi enKdir edr eenegrrintit etaGeshmcsul ni dre rßleecBth,sraü dme zeinwte drntoatS rde e,cSulh ni dme aNeuub fau rde ihePratzsnec nud ni rde dlaesßtFre hiertnrcuett dn.were ieD trepäSttost am ntateleneznntg Sttadron seeni stsno tim nde ücleSrhn rde urdcfoWehlsal sagstleuet.a eJztt hßeti se esmnzuek,rünamc endn ewzi elsKsan ehban nun hieiggztceli S.potr „asD tis toablsu reervrbtta dnu ni,nahe“brmh tags oh.akcnBh

zur Startseite