Rostock : Sporthalle wegen Folgen des Starkregens gesperrt

von 12. September 2019, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Der Turnhallenboden der Jenaplan-Schule in der Lindenstraße muss voraussichtlich bis Oktober aufgrund eines Wasserschadens austrocknen.
Der Turnhallenboden der Jenaplan-Schule in der Lindenstraße muss voraussichtlich bis Oktober aufgrund eines Wasserschadens austrocknen.

Die Schüler der Jenaplan-Schule in Stadtmitte werden voraussichtlich bis Oktober in umliegenden Hallen unterrichtet.

Rostock | Die Unwetter mit starken Niederschlägen Ende August haben zur Sperrung der Sporthalle der Jenaplan-Schule in der Lindenstraße geführt, so Schulsenator Steffen Bockhahn (Linke) am Mittwoch vor der Sitzung des Schulausschusses der Bürgerschaft. Jedoch sei Wasser nicht durch das Dach, sondern aus dem Untergrund hervorgetreten und habe den Fußboden beschäd...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite