Rostock : Sporthalle wegen Folgen des Starkregens gesperrt

svz+ Logo
Der Turnhallenboden der Jenaplan-Schule in der Lindenstraße muss voraussichtlich bis Oktober aufgrund eines Wasserschadens austrocknen.
Der Turnhallenboden der Jenaplan-Schule in der Lindenstraße muss voraussichtlich bis Oktober aufgrund eines Wasserschadens austrocknen.

Die Schüler der Jenaplan-Schule in Stadtmitte werden voraussichtlich bis Oktober in umliegenden Hallen unterrichtet.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
12. September 2019, 18:00 Uhr

Rostock | Die Unwetter mit starken Niederschlägen Ende August haben zur Sperrung der Sporthalle der Jenaplan-Schule in der Lindenstraße geführt, so Schulsenator Steffen Bockhahn (Linke) am Mittwoch vor der Sitzung ...

tkosocR | iDe rUeewntt mit ksaernt reelceghNisädn Eend utsugA aebhn rzu egrnSpur edr ohetSlparl rde a-aeSJphcunnell in edr reßtLsnaedin hfüg,etr so choaluetrSns neeftfS kachnohB Lin(ek) ma tcoihwtM ovr rde uznSigt sed shlhauSuscusssce red gtfrüa.cBrhes ohJced eis Werssa nhcti chdur sda Dhc,a ndrsneo aus dme nrngrUedtu thgretoerenevr ndu ebah dne neuobdßF e.ägtdichsb

Bohcahkn beha ied ,ffungonH sads ierdse ibs ebOortk nvo lbetss rnek.oct „erD hSrcsoputl ankn itewer estehbigcra ,r“wedne os edr .aSterno iDe ptrerSutthnciro düwer ksgruzirtfi in nlenimgduee llnaeH n.ftentadsit Drüaf tönnnek edi Kirden rde eitnrgretnei emsclGtuseah ni dre sarchtrlüßB,ee emd ztwneei dttronSa erd eu,chlS ni edm ueaNub afu rde hcnzeiPatres dnu ni red sßetreFdal ntettrrechui rwnd.ee ieD tpstäSrtteo ma tgnnenlzteenat atrndtoS iesne nsost tmi den elüSrhnc edr ouceshrWllfda g.slaseueatt teJtz heßti se nmecümzae,rnksu denn izew Kaensls benha nun hleicigtigez tropS. Das„ sit aoutlsb ertrbraevt udn iaenhbnh,“mr stga ckBh.hoan

zur Startseite