Aufgedeckt : So profitiert das Umland von Rostock

von 19. Oktober 2019, 05:15 Uhr

svz+ Logo
Noch hält Rostock seine Klage wegen der Ausweisung neuer Wohngebiete im Umland aufrecht. Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (r., parteilos) setzt aber parallel auf Gespräche mit den Gemeinden unter Führung von Landrat Sebastian Constien (SPD). Bei einer Einigung würde die Klage fallen gelassen.

Noch hält Rostock seine Klage wegen der Ausweisung neuer Wohngebiete im Umland aufrecht. Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (r., parteilos) setzt aber parallel auf Gespräche mit den Gemeinden unter Führung von Landrat Sebastian Constien (SPD). Bei einer Einigung würde die Klage fallen gelassen.

Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (parteilos) möchte zu einer Kooperation mit dem Landkreis kommen.

Rostock | Die Hansestadt hat ein Problem mit ihrem Umland. Das ist offensichtlich. Zuletzt klagte sie sogar gegen zwei Gemeinden, da diese ohne Vereinbarung mit der Stadt drei neue Baugebiete auswiesen. Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (parteilos) führt den juristischen Streit von Amtsvorgänger Roland Methling (parteilos) fort. Weiterlesen: Eingemeindung könn...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite