Aufgedeckt : So profitiert das Umland von Rostock

svz+ Logo
Noch hält Rostock seine Klage wegen der Ausweisung neuer Wohngebiete im Umland aufrecht. Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (r., parteilos) setzt aber parallel auf Gespräche mit den Gemeinden unter Führung von Landrat Sebastian Constien (SPD). Bei einer Einigung würde die Klage fallen gelassen.

Noch hält Rostock seine Klage wegen der Ausweisung neuer Wohngebiete im Umland aufrecht. Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (r., parteilos) setzt aber parallel auf Gespräche mit den Gemeinden unter Führung von Landrat Sebastian Constien (SPD). Bei einer Einigung würde die Klage fallen gelassen.

Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (parteilos) möchte zu einer Kooperation mit dem Landkreis kommen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
19. Oktober 2019, 05:15 Uhr

Rostock | Die Hansestadt hat ein Problem mit ihrem Umland. Das ist offensichtlich. Zuletzt klagte sie sogar gegen zwei Gemeinden, da diese ohne Vereinbarung mit der Stadt drei neue Baugebiete auswiesen. Oberbürgerm...

oRsktoc | iDe tdnsseaatH ath nei rPeblom mit mhire Ud.amln aDs sti thcfl.isfcenioh teltzZu kgaelt sie gasro gegen ziwe denGemen,i da eidse noeh ubegnnaieVrr imt red Sttad irde enue eeabutegBi eauis.nwse eiemgreübOsrrrtbe lsaCu heRu asnMed psiaot)rel( ftühr edn sijscuenhtir trSite nvo vgemsornätrgA dlRnoa litneMhg (letpriaso) ot.fr

rnee:eieWtls eneimdnngigEu tnökne ietsnlartmdU eslön

s"E arw imrem zu fneciha uz ang,es eid slneol dsa hltVsekeotar e"ntzei,lhamb gtas Mesnda udn ietnm enei tiuleegnigB der Geinmende am Neubua rde tti.tlseepäS toshleacmneaPrsf rkiD iaZuer znerä:gt Kutrl"u nud optrS idns miemr naheS,c edi iwr sun asl dtaSt ieltsen – ahuc rfü eid Krenid sua emd "a,rLisnekd sgta eui.Zar

I"ch thmecö sda icthn fua aomKm dun tneC neh"ner,ebc atsg nadseM. rE iwll, dass enei eurnnarViebg hntic nur den gWhnunsbuao s,sfatum rensndo uhca die hrBeicee n,edsutiehG dKguerbentenuri ndu rt.Spo ir"W llewno ein uegts dintraMieen dun ebilndecrvhi auZegs,"n so dre rrrerOegüi.bebstem nDne ertediz bgee es ein enhcwhgUgc.iteil

zur Startseite