Rostock : Schon wieder Brandstifter am Werk?

Erneut hat es in Rostock gebrannt. Und wieder geht die Polizei von Brandstiftung aus.
Erneut hat es in Rostock gebrannt. Und wieder geht die Polizei von Brandstiftung aus.

Am Mittwoch musste die Feuerwehr zu einem Einsatz in einem Garagenkomplex in der Gartenstadt ausrücken.

von
16. Oktober 2019, 16:07 Uhr

Rostock | Am Mittwoch gegen 12.30 Uhr musste die Feuerwehr zu einem Einsatz in die Gartenstadt ausrücken. In einem Garagenkomplex brannten drei Unterstellplätze. In einer befand sich zu diesem Zeitpunkt noch ein altes, bereits stillgelegtes Auto. Mitarbeiter des Kriminaldauerdienstes sicherten vor Ort Spuren, die nun ausgewertet werden. Aufgrund der bisherigen Ermittlungen ist jedoch aktuell davon auszugehen, dass es sich um Brandstiftung handelt. Ob dieses Feuer im Zusammenhang mit früheren steht, kann derzeit noch nicht gesagt werden.

Lesen Sie auch: Polizei schnappt Verdächtigen dank Zeugenhinweisen

Sowie: Fünf Autos in Flammen aufgegangen – Brandstiftung?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen