Rostock : Schifffahrtsmuseum erhält 43 500 Euro für Restaurierung

von 12. Juni 2019, 16:49 Uhr

svz+ Logo
Die beiden Seidenbilder sind vermutlich mehr als 100 Jahre alt. Ute Seiler (l.) und Susanne Buch restaurieren sie, damit sie ausgestellt werden können.
Die beiden Seidenbilder sind vermutlich mehr als 100 Jahre alt. Ute Seiler (l.) und Susanne Buch restaurieren sie, damit sie ausgestellt werden können.

Dank einer anonymen Spende können 14 Seidenbilder aus dem Bestand des Rostocker Schifffahrtsmuseums restauriert werden.

Rostock | In der maritimen Sammlung Rostocks befinden sich zahlreiche Kunstschätze, die im Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum nicht ausgestellt werden können. Oftmals sind diese beschädigt und werden sicher verwahrt, um weitere Schäden zu vermeiden. Im Depot fanden sich unter anderem 14 Seidenbilder aus China und Japan, die nun dank einer anonymen Spende restaur...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite