Rostock : Endlich: Sanierung des Wasserturms kann beginnen

von 26. September 2019, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Der Wasserturm in der Rostocker Blücherstraße ist eingerüstet, mit einer Plane/Folie verhüllt. Die Sanierungsarbeiten beginnen aber frühestens im nächsten Jahr und werden mehr als doppelt so teuer wie anfangs gedacht.
Der Wasserturm in der Rostocker Blücherstraße ist eingerüstet, mit einer Plane/Folie verhüllt. Die Sanierungsarbeiten beginnen aber frühestens im nächsten Jahr und werden mehr als doppelt so teuer wie anfangs gedacht.

Die Bürgerschaft hat am Mittwoch den Mehrkosten von rund 2,4 Millionen Euro für die Instandsetzung zugestimmt.

Rostock | Jetzt kann es endlich mit der Sanierung des Wasserturms losgehen: Am Mittwoch hat die Rostocker Bürgerschaft den  Jahresabschlusses des kommunalen Eigenbetriebs für Objektbewirtschaftung und -entwicklung (KOE) 2018 abgesegnet. Damit darf der KOE auch die Zusatzkosten  für die Sanierung in Höhe  von rund 2,4 Millionen Euro  aus den Rücklagen tragen. Was...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite