Rostock-Reutershagen : Anwohner klagen gegen Bau von Wiro-Häusern

svz+ Logo
Die ersten beiden Würfelhäuser in der Kuphalstraße sind bereits fast fertig. Weitere sollen folgen.
Die ersten beiden Würfelhäuser in der Kuphalstraße sind bereits fast fertig. Weitere sollen folgen.

Zwei Dreigeschosser entstehen in der Kuphalstraße. Die verschandeln das Gebiet, sagen Mitglieder einer neuen Initiative.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
11. Juli 2019, 05:00 Uhr

Rostock | "Wir haben nichts gegen eine Bebauung, aber es soll ein vernünftiges Quartier entstehen", sagt Rainer Schwarzbach. Er hat mit rund 40 Anwohnern eine Initiative in Reutershagen gegründet. Sie stehen dem Ba...

ksotocR | Wri" bahen cintsh negeg ieen aeugnB,bu brea es olsl eni seeüvinrtngf iuaQrrte nn"teteshe, sagt ieRarn c.bahzacrwSh Er ath tim nrud 04 nhornAnwe eien nIitaiietv in tharsRenueeg ürngdgeet. Sie teehsn emd uaB von H-nsireuWäro ni edr srhlapKßueat sickhrit br.negegüe

Zwei isrsgceeogsiedh hflsreräuWüe tehtcirre dei hdttäsceis sWusboltafeenglhgcnusah ni emd uhcdr i-En dun leuhfäeraheMiimsnr nud ntlaaGnanreeg ätgrngpee e.iGteb Sei ersnevitit ,36 ilnMnlieo Erou ni 81 Zi-we sbi rmn-nu-VeuhRWiengao imt dnbußezgeFnuhio ndu nao.lBk

iDe Arwnnoeh mu hSzwbrhaacc sneeh jedhoc neeni Vrotsße egneg dsa ebsuuB.tchegza essDei hrecsbti nruet denmrea ,vor sdas ishc nuuNetbea ni eid Ugeugnmb nngiefüe noes.ll ieD dttaS ath sad jProtke getniehgm. nDehnoc insd die rhwnoAen dre uei,nMgn ssad ied iroescrDehessg itchn ssneap – oohlbw ni abmntreirtule äNhe ehsegveigcosirs rrähueenmfehaliiMs .eetnhs

eiD" lgeKa sit hnecgt,iiree" atsg azhrScbh.cwa ieD Iiitniaevt bstter ztejt nei vreEifreanlh vro emd nwtrgugrlaetcshVei in irnwSehc n,a um die tebiesr onv der atdSt reeettil gnBameueihgung frü sda itezwe dueflaB bnfeeuah uz s.elasn

rD,to nazg ni dre h,Neä snello sblnlfeae eziw Woäebhed,ngu isen adovn im ,stsadds-rhPSauviana hs.eettenn ruZ Ztie chttuunres rde usnngntMtoesbeiunidgsir dsa G.ledeän Im rbHtes 2019 soll edr aBu der eHsurä engbn.nie

ieD hoerwnAn ibettr huca rde sutUlczmhtew na: er"D dnBoe dwir missva seeritglev udn sda dcbugseinrihsnEl edr rrs/ahehuaetptußerRelgKäs gWe vretnräed i,h"sc sgat cawSzabrhhc. erßmAdue llnoes hecteesüwtrnzs Bemuä iew lmnUe nud unhBce erp hongrenegeigmdnuS ltäflge weondr esn.i

nDe treabtisOr ftcäteihsgb sad tPjroek seit Jareh.n Brietse 1202 oedfetrr das mmueiGr ehadr, eneni lagBnebnusupa für sad iteebG eeu.zrtanubsai nDe ibgt se isb tueeh n.ithc neIds aht die iorW eid ngabBueu rde sencthnä wzie usGtcnkrdüe esft in lg.nnuaP fAu meien nirtdte fedBual lnosle iedr ureHäs itm 27 nnnWhuoeg t,sneehten ürf das teervi etnshe cnoh einke silDeat s.tef

zur Startseite