Rostock : Polizei stellt Drogen und Diebesgut sicher

Bei Hausdurchsuchungen konnte die Polizei Drogen, Diebesgut und eine per Haftbefehl gesuchte Person ausfindig machen.
Bei Hausdurchsuchungen konnte die Polizei Drogen, Diebesgut und eine per Haftbefehl gesuchte Person ausfindig machen.

Beamte führen Durchsuchungen in Rostock durch und werden fündig.

von
17. Mai 2019, 14:56 Uhr

Rostock | Fahndungserfolg für die Rostocker Polizei. Beamte der Kriminalpolizeiinspektion Rostock konnten am Freitag bei Durchsuchungen in der Hansestadt Drogen und Diebesgut sicherstellen. Mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei MV fanden sie 670 Gramm Amphetamin und etwa 1000 Ecstasy-Tabletten. Auch ein gestohlenes Fahrrad wurde bei den Durchsuchungen aufgefunden. Und das Glück blieb den Beamten hold: Zusätzlich konnte eine Person angetroffen werden, die per Haftbefehl gesucht ist. Sie wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Hintergrund der Durchsuchungen waren Ermittlungen im Betäubungsmittelrecht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen