Rostock : Planer bilanzieren Entwicklung Dierkows

svz+ Logo
Das Stadtteil- und Begegnungszentrum Dierkow wurde für 3,2 Millionen Euro aus Mitteln des Programms Soziale Stadt von 2014 bis 2016 gebaut.
Das Stadtteil- und Begegnungszentrum Dierkow wurde für 3,2 Millionen Euro aus Mitteln des Programms Soziale Stadt von 2014 bis 2016 gebaut.

27 Millionen Euro wurden im Rostocker Nordosten schon investiert. Die nächsten Projekte sind bereits geplant.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
13. Juni 2019, 07:32 Uhr

Rostock | Fast 27 Millionen Euro wurden seit 1993 mit Hilfe von Fördermitteln des Bundes in Dierkow investiert. Zunächst unter dem Titel Wohnumfeldprogramm, ab 2002 durch den Stadtumbau Ost und seit 2007 ...

ctsoRko | Fsat 72 ilnieolMn oEur dnwrue stei 9139 mit flieH ovn ndltöFreretmi eds edBnsu ni okiweDr re.sitvneit tsuZänhc erntu med ilteT Wdnmmrohlgorpfmae,u ba 0022 uhcdr nde utdmtSuaab stO ndu iset 2007 chdur ads Prgamrom ezSoail dat,tS erätlrk eTnsorth sbeGrahd onv erd elfsGhesctla rfü naueerdegntrSut udn nlcwtgn-euik (R)GS afu erd intguzS sed atbrteserOsi oNeeiuwrDk- am aitgn.Des Die dattS lestbs aheb rund 68, lilMnione ruoE useaeggb.en

mA snteeim uwdre rüf cnEsihlßerug dnu titshrfmchnaecegunieseGnin mi lStdittae ntevers:iit in ,Wege ppäSzltiele und eürnaGnagln ewsio a,tsKi nlcShue ndu egapSnltna.ro rAbe uahc lozlrlus-ioekute ncnurignEtehi wie ads dttSa-tlie und nggnurtenusgeezBm )(BZ,S dsa für 23, eiolinnMl uEro sib 1062 ugateb ruwd,e its tim Mtnielt des sdBune s.ennttedan ir"W eabnh ien BZS ierttc,reh sad tciehlvlie ni red ttadS ihnlcsgieeeens cutsh," astg dhrsGb.ae

leEsflabn mettzgues edrewn eiämßlgreg leinreke jekteroP isb uz 005.00 oE.ru sDa nids nede,I eid ovn üeBngrr na ide SRG haneegrartnge d.wreen So drwue 0312 iwbslpseseeeii ein apgefgTanupner in der tmasrmeerleDß 8 irieefrbrare e.ubmutag "iWr nnöken red oRcroteks asetfslheGcl tim dreeFu esna,g adss asd auf ermenus Mtsi hcgeeswan ,i"st tasg brdhea.sG

muZ Edne eienss ratesgVro gab erd rrektnjaploPe nohc einen Acluksib fau nedeaehstn bsereunrengsVe im daltie.Stt i"Wr lelwon den aurümnrG iouRacrKeattgnszhrmru-eLSc-ßne/rh rwntfe",aue gast .er reD ruüzngG uaf med twea 00008. atrQreuamted orenßg edeäGln idrw stlsmrea anr.siet Dbeia lsnoel Weeg enu aglneteg nud entarLen entrlilsati reedn.w iDe beenrAit onllse im rlAip 0220 ibneenng nud isb uniJ 1022 a.edurnan lealfsnEb onhc in eimsde aJrh teeunerr edi GSR ziwe -Fßu udn weaeRgd aentgnl edr ttgereGurßnsabe dnu edr wikDrreoe leleA.

zur Startseite