Rostock : Ortsbeiräte ziehen gemischte Bilanz zum Thema Budget

von 25. November 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Rostocks Ortsbeiräte bewerten die eigenen Budgets positiv, aber die Förderrichtlinien sollten vereinfacht werden.
Rostocks Ortsbeiräte bewerten die eigenen Budgets positiv, aber die Förderrichtlinien sollten vereinfacht werden.

Die Idee sei gut, die Umsetzung verbesserungswürdig. Ob auch im nächsten Jahr Gelder bereitstehen, scheint ungewiss.

Rostock | Seit Anfang des Jahres verfügen die 19 Stadtteilgremien über einen eigenen Etat. Fast ausnahmslos wird der Ansatz der Hansestadt, die Ortsbeiräte mit kleinen Summen für Projekte und Initiativen vor Ort zu unterstützen, positiv bewertet. Aber es gibt auch Verbesserungsbedarf: Besonders das bürokratische Verfahren, über das die Antragsteller an die niedr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite