Rostock : Mit vollen Segeln in die Klimawoche

von 21. September 2019, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Warteten schon 2016 darauf, dass die Lange Straße autofrei wird: Teresa Trabert vom Kreativsaison e.V. und Steffen Nozon vom Agenda-21-Arbeitskreis Umweltschutz und Mobilität, Sascha Hofmann und Samuel Müller (v. l.).
Warteten schon 2016 darauf, dass die Lange Straße autofrei wird: Teresa Trabert vom Kreativsaison e.V. und Steffen Nozon vom Agenda-21-Arbeitskreis Umweltschutz und Mobilität, Sascha Hofmann und Samuel Müller (v. l.).

Nach der Fridays for Future-Demo, schließt sich direkt die nächste Klima-Aktion der Hansestadt an.

Rostock | Nach der bundesweiten Demonstration der Fridays for Future-Bewegung, der sich auch die Hansestadt mit dem Bündnis Rostock for Future angeschlossen hat, wird der Klima-Aktionstag am Sonntag in der autofreien Langen Straße den Auftakt der Klimawoche bilden. Bis kommenden Freitag werden ein großes Angebot voller Klima-Veranstaltungen, Workshops, Fache...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite