Rostock : Mieten in der Hansestadt steigen

von 06. September 2019, 14:00 Uhr

svz+ Logo
Stellen den Wohnungsmarktbericht vor: Das Vorstandsmitglied der Ospa, Karsten Pannwitt (l.), und der Immobilienexperte Christian Konrad.
Stellen den Wohnungsmarktbericht vor: Das Vorstandsmitglied der Ospa, Karsten Pannwitt (l.), und der Immobilienexperte Christian Konrad.

Die Ospa stellt ihren Wohnungsmarktbericht vor. Demnach hat sich keine Entlastung auf dem Markt eingestellt.

Rostock | Der Wohnungsmarkt in Rostock bleibt weiterhin angespannt. Das geht aus dem Wohnungsmarktbericht der Ostseesparkasse (Ospa) hervor, der am Freitag vorgestellt wurde. Grund dafür sei vor allem, dass in der Hansestadt bei einem stetigen Zuzug von außen nicht ausreichend viele Wohnungen gebaut werden. In den vergangenen zweieinhalb Jahren wurden lediglich...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite