Rostock : Ließen Mitarbeiter Einsatzprotokolle verschwinden?

von 14. November 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Mehrere Hundert Rettungswagenfahrten wurden nicht ordnungsgemäß abgerechnet. Die Stadt hofft nun dennoch, die Kosten von den Krankenkassen zu erhalten.
Mehrere Hundert Rettungswagenfahrten wurden nicht ordnungsgemäß abgerechnet. Die Stadt hofft nun dennoch, die Kosten von den Krankenkassen zu erhalten.

Für fast jede Krankenwagenfahrt erhält die Stadt Geld von Versicherungen. Doch nur, wenn Berichte eingereicht werden.

Rostock | Der Hansestadt geht es gut: Die Einwohnerzahl wächst beständig, seit vergangenem Jahr ist sie entschuldet und der wirtschaftliche Motor im Land ist Rostock ohnehin. Dass nun nach Jahren der Haushaltskontrolle durch das Schweriner Innenministerium der Umgang mit den städtischen Finanzen etwas entspannter angegangen werden kann, dachten sich daher vielle...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite