Rostock-Laage : A19 wegen Unfall zwei Stunden lang vollgesperrt

svz+ Logo
Für rund zwei Stunden war die A 19 in Richtung Rostock zwischen den 
Anschlussstellen Laage und Kavelstorf voll gesperrt. Der Auslöser: An einem Tankwagen platzte
 ein Reifen.
Für rund zwei Stunden war die A 19 in Richtung Rostock zwischen den Anschlussstellen Laage und Kavelstorf voll gesperrt. Der Auslöser: An einem Tankwagen platzte ein Reifen.

Weil einem Tankwagen ein Reifen geplatzt ist, steht der Verkehr still. Mehrere Liter Rapsöl laufen aus.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
18. April 2019, 16:12 Uhr

Rostock | Ein geplatzter Reifen bei voller Fahrt hat am Donnerstagmittag einen Unfall auf der Autobahn 19 verursacht. Wie es von der Autobahnpolizei hieß, geriet der mit rund 29 Tonnen Rapsöl belandene ...

kosoRct | niE apttgeezrl einefR bei vlolre aFrht ath am inneaDtgroamgstt eenin naUllf auf erd thbAnoau 19 srvcuh.rate Wie se ovn red thoainieAlubpoz iße,h gireet red tmi nrdu 29 Tnnnoe plösaR bleadneen knnageawT hacn dem fieztnrealeRp iwsnhzce edn tunnessssllAhlec egaLa udn avoKlefrts hcan inkls in ide ntztusiple.caMlkhte Zawr ktenon red Frarhe seni etfGhär zmu ehSetn nibger,n bei rde nlKloiosi tmi erd pakteeLlni rdweu nei lVtnie esd nkTas aerb rdrate häietdcsb,g sasd afuriadnh rmeheer reitL sRölap auf die aarbhFnh liefe.n erD hrerFa libeb ltueztrne.v

mU die viHeara clmsghtöi gingre zu lna,the euwdr tmi rde feHil inees wietenz Lkw das therecils lÖ mi nkaT btg.aupemp eneNb erd ehrueFrwe wnaer huac nie ttrrreeVe sde Utemtwsleam und ied aeeAtrisntueibmoh rvo tr.O eSezelpli hnsaeMinc aenrhenmüb eid Rnggeunii der nciserermthev hbha.rFna Dre Vrheerk tnekon dnur ezwi tdennuS achn mde Uafnll auf med rfetnenSiatds eovbir efhtürg en.drew

zur Startseite