Rostock : Kunstverein verschenkt Grafik-Mappen an die Stadt

Der Kunstverein zu Rostock übergibt der Hansestadt 50 Exemplare der Grafikmappe „Rostocker Ansichten”. OB Roland Methling, hier zwischen Felix Fugenzahn und Thomas Häntzschel, nimmt die Kunstwerke in Augenschein.
Der Kunstverein zu Rostock übergibt der Hansestadt 50 Exemplare der Grafikmappe „Rostocker Ansichten”. OB Roland Methling, hier zwischen Felix Fugenzahn und Thomas Häntzschel, nimmt die Kunstwerke in Augenschein.

Zum 800. Jubiläumsjahr hatten sich Autoren und bildende Künstler den Themen „Stadt“ und „Rostock“ genähert.

von
27. Februar 2019, 14:35 Uhr

Rostock | Sieben Autoren und acht bildende Künstler haben sich im zurückliegenden 800. Jubiläumsjahr den Themen „Stadt“ und „Rostock“ zeitgenössisch genähert. Entstanden ist daraus die literarisch angehauchte Grafikmappe „Rostocker Ansichten“, die in einer limitierten Stückzahl von 100 Exemplaren gedruckt wurde. 50 Mappen davon haben gestern Felix Fugenzahn (l.) von der Siebdruckwerkstatt in Bobitz und Kunstvereinsvorsitzender Thomas Häntzschel (r.) als Geschenk an Oberbürgermeister Roland Methling (parteilos, M.) überreicht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen