Rostock : Kunststudenten beenden Summer School in Frieda 23

von 14. August 2019, 18:49 Uhr

svz+ Logo
Die sechs Nachwuchskünstler Elisa Schneider (v. l.), Rabea Dransfeld, Charleen Dahms, Pauline Haß, Niklas Dietzel und Moritz Jason Wippermann besuchten einen Monat die Summer School in der Frieda23.
Die sechs Nachwuchskünstler Elisa Schneider (v. l.), Rabea Dransfeld, Charleen Dahms, Pauline Haß, Niklas Dietzel und Moritz Jason Wippermann besuchten einen Monat die Summer School in der Frieda23.

Karo AG ermöglicht sechs Stipendiaten, sich auf Arbeit zu konzentrieren. Werke ab Sonnabend in Ausstellung zu sehen.

Rostock | Ob Aschanti-Gusstechnik, Schwarz-Weiß-Analogfotografie, Malerei oder die Arbeit mit Schaum und Kristallen - sechs Nachwuchskünstler aus MV konnten sich in den vergangenen drei Wochen in der Summer School der Frieda23 künstlerisch weiterentwickeln. Bereits zum dritten Mal fand im Kunst- und Medienhaus die Sommerschule statt. "Die Ausschreibung richt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite