Rostock : Künstlerinnen folgen "Feldlinien"

svz+ Logo
'Feldlinien' nennt sich die Ausstellung mit Arbeiten von Juliane Laitzsch (links) und Dana Jes, die am Mittwoch um 19.30 Uhr in der Galerie des Kunstvereins zu Rostock, Amberg 13, eröffnet wird.
1 von 5

Kunstverein zu Rostock eröffnet am Mittwoch neue Ausstellung mit Werken von Dana Jes und Juliane Laitzsch.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
26. November 2019, 15:09 Uhr

Rostock | Unter dem Titel "Feldlinien" ist die neue Ausstellung in der Galerie Amberg überschrieben, die am Mittwoch um 19.30 Uhr im Amberg 13 eröffnet wird. Gezeigt werden Werke der beiden Künstlerinnen Dana Jes u...

ctskoRo | Uertn dme Teitl nFie"ndiell" tsi ide eune uugltnslsAe ni rde reeailG Arbgem bchrsnire,beeü eid ma twtihcoM mu .0391 Urh im ebrAgm 31 föfneetr ri.dw egGtize nreedw eekrW der deenbi rnüslKnnniete aaDn esJ nud niluaJe Lszhac,it ide sich ni rhien brtnAeie egatnln ieenr Vlhaizel nvo neiLni zu negewe:b rVgnes-n,diub rhu-,Bc ritH-nooz droe hauc na.iilnftrKe esJ ndu cthzLsai ereniatb mti ,muaR aeFmetngnr, irneartelpusaM dnu utKgenzunnpres.uk

 

Zru fuöfEnrgn erd ulnutgeAssl sdni die ebdien nienKrtesnlün sew.aendn eIrh eWerk insd sib uzm .12 uaJrna 2200 jsweeil issdgaten sib aostgnns von 14 isb 81 Urh uz ic.ghitebsen

llePlara rzu uftnslueusesörgngnfAl dietfn sda Oefenf leAeitr mi h-se-inHiHasugSe,llwostc egAbrm 3,1 itm eThesar ei,lereSgtd pSanititdein eds sLnade lne-cmeor,MbVnmugokrrpe ttsat.

zur Startseite