Rostock : Künstlerinnen folgen "Feldlinien"

von 26. November 2019, 15:09 Uhr

svz+ Logo
'Feldlinien' nennt sich die Ausstellung mit Arbeiten von Juliane Laitzsch (links) und Dana Jes, die am Mittwoch um 19.30 Uhr in der Galerie des Kunstvereins zu Rostock, Amberg 13, eröffnet wird.
1 von 5
"Feldlinien" nennt sich die Ausstellung mit Arbeiten von Juliane Laitzsch (links) und Dana Jes, die am Mittwoch um 19.30 Uhr in der Galerie des Kunstvereins zu Rostock, Amberg 13, eröffnet wird.

Kunstverein zu Rostock eröffnet am Mittwoch neue Ausstellung mit Werken von Dana Jes und Juliane Laitzsch.

Rostock | Unter dem Titel "Feldlinien" ist die neue Ausstellung in der Galerie Amberg überschrieben, die am Mittwoch um 19.30 Uhr im Amberg 13 eröffnet wird. Gezeigt werden Werke der beiden Künstlerinnen Dana Jes und Juliane Laitzsch, die sich in ihren Arbeiten entlang einer Vielzahl von Linien zu bewegen: Verbindungs-, Bruch-, Horizont- oder auch Kraftlinien. J...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite