Elf Fragen an... : Jette Müller kam aus Liebe zurück in die Hansestadt

von 16. Februar 2019, 09:00 Uhr

svz+ Logo
Künstlerin Jette Müller aus Rostock stellt Bilder aus Seeglas her, wie sie die Scherben am Strand bezeichnet. Hündin Finja ist ihre treue Begleiterin.
Künstlerin Jette Müller aus Rostock stellt Bilder aus Seeglas her, wie sie die Scherben am Strand bezeichnet. Hündin Finja ist ihre treue Begleiterin.

Den Auftakt der NNN-Serie "Elf Fragen" bildet ein Gespräch von NNN-Redakteurin Maria Pistor mit Künstlerin Jette Müller.

Rostock | Immer samstags, ganz persönlich - in einer neuen Serie stellen die NNN Menschen aus der Hansestadt und dem Umland jeweils elf Fragen. Den Auftakt bildet heute die Künstlerin Jette Müller. NNN-Redakteurin Maria Pistor sprach mit der 34-jährigen Rostockerin. Wo ist Ihr Lieblingsplatz? Jette Müller: Am Strand. Es zieht mich überall in der Welt ans Meer - ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite