Rostock : Kinderhaus für Deutschen Kita-Preis nominiert

25 Kitas sind bisher in der Auswahl. In der nächsten Runde werden die zehn besten Einrichtungen ausgewählt.

25 Kitas sind bisher in der Auswahl. In der nächsten Runde werden die zehn besten Einrichtungen ausgewählt.

Eine integrative Einrichtung aus der Hansestadt hat es unter die Top 25 der Besten aus dem ganzen Land geschafft.

von
10. Oktober 2019, 17:06 Uhr

Rostock | Die Integrative Kita Kinderhaus am Warnowpark in Rostock hat es im Wettbewerb um den Deutschen Kita-Preis 2020 unter die 25 deutschlandweiten Finalisten geschafft. Wie die ausrichtende Deutsche Kinder- und Jugendstiftung am Donnerstag berichtete, hatten sich rund 1500 Kitas und lokale Initiativen darum beworben. Bei der Preisverleihung im Mai kommenden Jahres werde die beste Kita mit 25.000 Euro ausgezeichnet, vier Zweitplatzierte erhalten jeweils 10.000 Euro. Das im Stadtteil Groß Klein gelegene Kinderhaus werde nun weitere Unterlagen einreichen, um seine Stärken zu präsentieren.

Weitere Auswahlrunde

Es folge ein weiterer Auswahlprozess, in dessen Rahmen dann zehn Kitas für die Endauswahl verkündet werden.

Die Kita des Awo-Sozialdienstes Rostock bietet Platz für 250 Kinder im Alter von drei Monaten bis zu sechs Jahren. Sie werden in insgesamt 17 festen und altersgemischten Gruppen betreut.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen