Rostock : Kinder entern ihr Playmobil-Piratenschiff

von 27. Juni 2019, 17:57 Uhr

svz+ Logo
Das Schiff wurde direkt von Fynn geentert. Er ist jetzt schon der geborene Pirat.
Das Schiff wurde direkt von Fynn geentert. Er ist jetzt schon der geborene Pirat.

Beim DRK Jugendhilfeverbund Blinkfeuer in Lütten Klein gab es Grund zur Freude. Ein neuer Spielplatz ziert den Rasen.

Rostock | Es wirkt wie aus einem Spielzeugkatalog: Ein Playmobil-Schiff mit den typischen zugehörigen Plastikmännchen im Piratenoutfit. Womit manch ein Kind sonst zuhause im Wohnzimmer spielt, befindet sich nun in Lebensgröße auf dem Rasen der DRK Jugendhilfeeinrichtung Blinkfeuer in Lütten Klein. Mit einem Wasserbombenangriff stürmten die kleinen Piraten der E...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite