Rostock : Jugendliche zetteln Schlägerei in Straßenbahn an

von 08. November 2019, 13:24 Uhr

svz+ Logo
Jugendliche fangen eine Prügelei in einer Straßenbahn an, nur weil ein Mann Courage zeigte.
Jugendliche fangen eine Prügelei in einer Straßenbahn an, nur weil ein Mann Courage zeigte.

Ein 55-Jähriger schreitet couragiert in eine Pöbelei ein und wird selbst zum Opfer.

Rostock | Kurz vor Mitternacht ereignete sich am Donnerstag in einer Straßenbahn auf dem Weg zur Mecklenburger Allee eine gefährliche Körperverletzung. Nachdem mehrere Jugendliche anfingen Fahrgäste anzupöbeln, stand ein couragierter 55-jähriger Mann von seinem Sitzplatz auf und sprach die Jugendgruppe an. Infolgedessen kam es zu verbalen Streitigkeiten zwis...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite