Rostock : Jugendliche beschädigen Fahrzeuge

Laut Polizei soll ein 17-Jähriger am Sonnabend auf einem Auto herumgesprungen und Außenspiegel abgetreten haben.
Laut Polizei soll ein 17-Jähriger am Sonnabend auf einem Auto herumgesprungen und Außenspiegel abgetreten haben.

Täter springt in Stadtmitte auf Auto herum und tritt Außenspiegel ab.

von
02. Dezember 2019, 14:00 Uhr

Rostock | Jugendliche Randalierer sind am Sonnabendabend durch den Stadtteil Stadtmitte gezogen und haben dabei mehrere Fahrzeuge beschädigt. Die alarmierten Polizeibeamten konnten dann auch eine Gruppe antreffen. Nach ersten Erkenntnissen soll ein 17-Jähriger auf ein Fahrzeug gesprungen sein und von dort aus den Außenspiegel eines benachbarten Transportes abgetreten haben. Der Jugendliche, der der Polizei kein Unbekannter ist, steht außerdem im Verdacht, ein weiteres Fahrzeug beschädigt zu haben. Die Rostocker Kriminalpolizei ermittelt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen