Rostock : Jobfactory zeigt künftigen Azubis Möglichkeiten auf

svz+ Logo
Das Team der Jobfactory freut sich auf zahlreiche interessierte Schulabsolventen, die sich über Möglichkeiten und Ausbildungsberufe informieren wollen.
Das Team der Jobfactory freut sich auf zahlreiche interessierte Schulabsolventen, die sich über Möglichkeiten und Ausbildungsberufe informieren wollen.

Unternehmen werben ab 6. September mit vielen Aktionen um Arbeitnehmer.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
28. August 2019, 14:43 Uhr

Rostock | Junge Schulabsolventen sind auf dem Ausbildungsmarkt in Mecklenburg-Vorpommern stark gefragt. "Auf 2000 potenzielle Bewerber kommen 2800 freie Stellen im Jahr", erklärt Liane Meyer-Miercke, Bereichsleiter...

Rocskot | eguJn btlheaSnocuenvsl nids fau emd iAgsmktdnaslurub in rolp-VgmkbneuecromnerM arstk .egrgfat "Afu 0020 peelnleozit bererBwe emokmn 8200 rfiee enlStle im hJra", etrklrä ineLa ey,-ireMceMker eelihnreiecsitBr dre ugnrteA üfr rtbAie in tko.Rsco Dne argenF reieds enktügzifnu nrreAbhieemt tmdewi cshi eid 2.2 oyrtbfJcao vmo 6. ibs 7. treeemSpb in red naHes essMe.

bO eeni gsinbdlAuu umz ueazehnriBc oerd ine ualesd mSiuudt im wsseuinigaBereuenn dei tregiihc Whal ,sti enbrettnwao eid iemFrn ndu egAtnnure na eednbi gaeTn fau 0500 ttduenareQram s.Mdegeäneels

ebneN ehmr sal 410 lnseulAetsr asu ,kerHadnw hGetseiu,nd utDgtlinesnise nud uerisndtI ttbeei die tfacoyboJr uhca ien sssmfaeunde raneohrmmmag.pR "rWi unrfee sun afu isb uz 10.005 äseGt udn eeibnt hinne eHlfi bie herin ree,ebnguwBn anmche etokisfner rfossnbgBewetuo dun egenzi ehinn eid nertigekFeti neeri rodgeibbVu"eenw, rktelrä rtonehTs lU,h itoePtjkelerr rde rabtcfoy.Jo

Der npeuhkHöt ürf die rueecsBh ma nadnboneS tsi edr so eagnennt ewcti.öLhnp üafrD annk nie rAigbretbee ella dieaelmn iMlicögtnheek zn,etun neis Unnemhrteen hlrnnaibe onv nzhe ennuMti nandnesp zlneuseo.trvl ie"D Zshceuaur neweebrt eikrtd lionen die rPäintneoats dnu öenknn mi aNgncgha ads hsäpcGre mit edm ergetiArbeb ceu.hns oS nerdröf wri deeib seInneestntre erd blngdsiuuA ndu evntmirtle otlel eaeshrnufnc"Bc, hebicertt tRbreo dlsrak,Giwo red end phtLnöciew rlssatem ni ktRscoo iltnee rd.wi

erD thuscDee teoHl- und ttäaettnrsanesvdGb riwd den rtnegßö mcfetdGstnshenasia tllnee.s hAuc dei rerkdnaHew dun Lgsrieikot beenti ugheämeznnanedms foheriebnIec uz nirhe gisgumAeölihntcensldiukb an. iDe aJotbfcoyr tah ma gaetrFi ovn 9 isb 15 rUh ,tfgeeöfn am ndbeSnaon vno 01 sib 15 rU.h

zur Startseite