Rostock : Jahresköste der Kaufmannschaft sammelt für Marienkirche

svz+ Logo
Für die Spende überreicht Karl-Bernhardin Kropf (m.l.) eine Urkunde an Öllerman Tobias Blömer (m.r.), sowie den beiden Mitgliedern der Kaufmannschaft (l.) René Geschke und Prof. Ingo Richter (r.).
Für die Spende überreicht Karl-Bernhardin Kropf (m.l.) eine Urkunde an Öllerman Tobias Blömer (m.r.), sowie den beiden Mitgliedern der Kaufmannschaft (l.) René Geschke und Prof. Ingo Richter (r.).

Die Mitglieder der Vereinigung sammelten für die Orgel der Marienkirche. 25.000 Euro sollen zusammen kommen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
12. September 2019, 12:19 Uhr

Rostock | Traditionell versammeln sich die Mitglieder der Jahresköste der Kaufmannschaft zu Rostock um Geld für einen guten Zweck zu sammeln. Beim diesjährigen Festmal am 18. Oktober im Hotel Sonne sollen die Spen...

otsckRo | lnotdrlTiiae amvmrlnsee shci die igMtriedle der rtssöaJkhee edr fchKutnfaasmna uz cRoksot um Gdel rfü inene eugnt kecwZ uz emmlas.n Bmei dgeiinhjäres Fastlme ma 8.1 ertkObo im Helot Soenn lleson die ndeSpdeelrneg rde gOlre dre rsteooRkc rakMerihcnei gueztu oemmkn. nalssA auzd tgbi das 00.6 Jmäbuuli erd .venräiittUs So oelsnl smnsdieent 500.20 ruoE oumae.mmnzmnske

auLt ronKat der rarciMeien,kh r-nhlrBindaearK ,Kprof täthe eid Mnikherriace enie eäeltteiricdgsnh iroeBaig.f rudch ied ftndretiüog Inautzsngtesnd im aherJ 3189 nud edn fglhnenednaco Krgei ise dsa tuIntmsern ksatr mnonieteg.mm "tSei wölzf hnerJa liseep ich nochs um eid äglneM rhmue ndu mien nVgerrgoä hta dsa cauh csnho eg,"tna os oprKf. rtzeDei fueanl edi hagnnnPmsamuüferß rüf die Sunnaireg.

eDr teres ntvcngKooehrssala tileg bei 003.03 sib 0003.8 o.rEu uDchr" eid nahglZu der stöeK litbeb eid Srgieunan neik roermfm hWcuns, dosnner rwi enkönn goln"le,es uterf hsic orpf.K iMt den nheagcdtaen eSendnp edr rJstekahsöe ni hHeö ovn indmtense .52000 rEou igelt sda jziteeg euBgdt frü ied Sngrineua bei ewat 5000.0 ro.uE So enknö mn,a ncah Satd sed zintegje lsnKeosces,hgartvoan untimezds die nnßmuPmsgrhafaneü üfr das nhvseSeiuonrranabg n.neazhbe

zur Startseite