Rostock : Irischer Investor will Hotel und 156 Wohnungen bauen

von 16. Mai 2019, 14:03 Uhr

svz+ Logo
Projektentwickler Denis Madden stellt auf dem jetztigen Parkplatz die Pläne für den Neubau vor.
Projektentwickler Denis Madden stellt auf dem jetztigen Parkplatz die Pläne für den Neubau vor.

Auf historischem Grund soll das 100 Millionen Euro-Projekt verwirklicht werden. Vorhaben im Ortsbeirat vorgestellt.

Rostock | Nur wenige werden sich noch an das Hotel Fürst Blücher gleich neben dem Geburtshaus des Feldherrn in der Rungestraße erinnern. Doch auf dem Areal, das zurzeit als Parkplatz genutzt wird, betrieb Richard Okrent bis 1940 eine Herberge. Nach den im Ortsbeirat vorgestellten Plänen des irischen Investors Randalswood sollen hier für 100 Millionen Euro ein H...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite