Rostock : Hunderte demonstrieren gegen Verschärfung des SOG MV

von 18. August 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Am Saarplatz vorbei zogen die Demonstranten Richtung Polizeiinspektion in der Ulmenstraße.
Am Saarplatz vorbei zogen die Demonstranten Richtung Polizeiinspektion in der Ulmenstraße.

Keine anlasslose Überwachung fordert das Bündnis Sogenannte Sicherheit am Sonntag. Die Proteste verliefen friedlich.

Rostock | Gegen die Verschärfung des Sicherheits- und Ordnungsgesetzes (SOG) MV haben am Sonntag mehrere Hundert Menschen in Rostock demonstriert. Angaben der Polizei zufolge versammelten sich rund 650 Teilnehmer. Ein Sprecher des Bündnisses Sogenannte Sicherheit, das zu dem Protest aufgerufen hatte, ging von 1000 Demonstranten aus. "MV auf dem Weg zur totalen Ü...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite