Rostock : Hospizdienste beziehen neues Domizil in der Bergstraße

von 24. Mai 2019, 10:10 Uhr

svz+ Logo
Die Gesichter des ökumenischen ambulanten Hospizdienstes Birgit Kobert (v. l.), Katrin Machka und Madlen Grolle-Döhring vor ihrem neuen Domizil in der Bergstraße 10.
Die Gesichter des ökumenischen ambulanten Hospizdienstes Birgit Kobert (v. l.), Katrin Machka und Madlen Grolle-Döhring vor ihrem neuen Domizil in der Bergstraße 10.

Durch ihren Umzug erweitern die ökumenischen ambulanten Hospizdienste das soziale Angebot in der Bergstraße.

Rostock | Ein Schaufenster in der Bergstraße 10 zieht neugierige Blicke auf sich. Es zeigt seit Kurzem einzigartige Kunstwerke von Sterbenden und ihren Angehörigen. Die teilweise sehr bunten 3D-Bilder stehen im neuen Domizil des Ökumenischen Ambulanten Kinderhospizdiensts Oskar und des Ambulanten Hospizdiensts Rostock. Umgezogen sind sie aus dem Barnstorfer Weg....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite