Rostock : Harald Terpe bekommt Bundesverdienstkreuz

von 23. September 2019, 18:10 Uhr

svz+ Logo
Seit den 1990er-Jahren ist Harald Terpe für die Grünen in der Rostocker Bürgerschaft aktiv. Außerdem leitet er die Kommission Unimedizin 2020, die unter anderem Anforderungen für die Zukunft der Universitätskliniken formulieren soll.
Seit den 1990er-Jahren ist Harald Terpe für die Grünen in der Rostocker Bürgerschaft aktiv. Außerdem leitet er die Kommission Unimedizin 2020, die unter anderem Anforderungen für die Zukunft der Universitätskliniken formulieren soll.

Der Rostocker Grünenpolitiker erhielt die Auszeichnung für sein Engagement für die Bewahrung der Stasi-Akten.

Rostock | Dem stellvertretenden Präsidenten der Rostocker Bürgerschaft, Dr. Harald Terpe (Grüne) wurde am Montag in Berlin von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) das Bundesverdienstkreuz verliehen. Gewürdigt werden insbesondere Terpes fraktionsübergreifendes Wirken im Deutschen Bundestag und sein Engagement für die Aufarbeitung der Stasi-Akten. Terpe üb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite