Rostock : Graffiti-Jam belebt Sternenplatz

svz+ Logo
Bei Breakdance und Musik wurden die Graffiti-Kunstwerke der Jugendlichen enthüllt.

Jugendliche nehmen sich zusammen mit Künstlern dem Thema Stadtverschönerung an. Werke werden bei Fest präsentiert.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
12. August 2019, 13:46 Uhr

Rostock | Sich kreativ ausprobieren, das stand für Jugendliche aus dem Stadtteil Toitenwinkel auf dem Programm. Zwölf von ihnen haben sich zusammen mit Mitgliedern des Vereins Sense. Lab. und Künstlern zusammenges...

cotkoRs | ihSc akevirt asrboenu,irpe asd tsand rüf hdiJeuncleg aus med ttitlSade eoktnieTiwln fua dem mormPga.r wöZlf ovn henni ehnab shic aeznmmus mit ltirgediMne dse Vsreine nse.eS .bLa nud Krnüelstn zmsumneest,agtez mu hisc nedaGnek umz ehmaT reungetdrasvnhSöct uz ca.nemh Darfü gsuaetushc nebah eis hsic edi msnutrfoK rftifi,aG da dise eien geut cgtehiilMök ,eis um tmi gneeidJlnchu ni toKtnka zu .onmmek eiB esemdi tjePrko eatthn esi rieef toahlMivw udn nnotenk so ntihc run n,leren ewi niee rseoydaSp itt,kenfirnuo ndeorsn rhvnceneesötr mti nrhei tAbeinre uhca cnoh edn leSzatnrtp tmi red rnneadgezenn neetneldrshee aul.hKealf

mZu hcsublAss fadn tdro ma ennngargeev etraigF eni esFt itm kuis,M eBakdrcena udn erhm tts,at ieb edm edi erswnkteuK der ldeniuhJgnce erd ffhkeÖieicntlt zu neiz.eg

zur Startseite