Rostock : Genossenschaft baut fast 40 Wohnungen in Brinckmansdorf

von 10. Mai 2019, 10:00 Uhr

svz+ Logo
Der technische Prokurist Michael Pischke (l.) und Ina Liebing vom Genossenschaftsvorstand haben den Bau von 36 Wohnungen in Brinckmanshöhe realisiert.
Der technische Prokurist Michael Pischke (l.) und Ina Liebing vom Genossenschaftsvorstand haben den Bau von 36 Wohnungen in Brinckmanshöhe realisiert.

36 Wohnungen hat die Baugenossenschaft Neptun errichtet, für weitere 85 im Stadtteil laufen bereits die Planungen.

Rostock | In der Arno-Esch-Straße 14-17 in Brinckmanshöhe hat die Baugenossenschaft Neptun (BG Neptun) 36 barrierefreie Wohnungen errichtet, zwei davon behindertengerecht. "Wir haben die Wohnungen für 9,80 Euro pro Quadratmeter vermietet", sagt Ina Liebing, die gemeinsam mit Cornelia Haseloff den Vorstand des Wohnungsunternehmens bildet. Damit sei das Ziel erre...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite