Rostock : Freundeskreis gibt Weidendom an IGA-GmbH ab

von 20. Mai 2019, 10:00 Uhr

svz+ Logo
Feierlich übergibt der Vereinsvorsitzende des Freundeskreises Reinhold Schmidt (2. v. r.) den Weidendom an IGA-Geschäftsführer Matthias Horn (l.) und Aufsichtsratschefin Chris Günther (CDU). Laut Finanzsenator Chris Müller-von Wrycz Rekowski (SPD) soll die Freiluftkirche weiter für Kultur, Begegnung und Austausch stehen.
Feierlich übergibt der Vereinsvorsitzende des Freundeskreises Reinhold Schmidt (2. v. r.) den Weidendom an IGA-Geschäftsführer Matthias Horn (l.) und Aufsichtsratschefin Chris Günther (CDU). Laut Finanzsenator Chris Müller-von Wrycz Rekowski (SPD) soll die Freiluftkirche weiter für Kultur, Begegnung und Austausch stehen.

Nach 15 Jahren beenden Ehrenamtler ihre Arbeit mit einem ökumenischem Gottesdienst. Parkchef plant neue Veranstaltungen.

Rostock | Das Thermometer zeigt sommerliche Temperaturen an und zieht gestern zahlreiche Besucher in den IGA-Park. So gut wie jeder Platz im Weidendom ist in kürzester Zeit belegt. Denn nach 15 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit haben die Mitglieder des Freundeskreises Weidendom in einem feierlichen Akt die Arbeit am Kuppelbau schweren Herzens auf- und an die IGA-P...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite