Rostock : Feuerwehr-Großaufgebot eilt in Lange Straße

von 29. November 2019, 14:32 Uhr

svz+ Logo
Am Freitagmittag eilte ein Großaufgebot an Feuerwehr in die Lange Straße und sperrte einen Bereich ab.
Am Freitagmittag eilte ein Großaufgebot an Feuerwehr in die Lange Straße und sperrte einen Bereich ab.

Anwohner wählten den Notruf, weil sie auf am Hochhaus zwei Männer an Seilen hängend gesehen haben.

Rostock | Große Aufregung am Freitagmittag mitten in der Rostocker Innenstadt: Ein Großaufgebot von Polizei und Feuerwehr fuhr gegen 12 Uhr plötzlich in der Langen Straße vor und sperrten ein Teil des Fußweges auf Höhe der Schnickmannstraße ab. Die Blicke der verdutzten Passanten und die der Einsatzkräfte richteten sich Richtung Hochhausdach. Doch die Entwarnun...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite